Seite wählen

Auch in der Kältetechnik hält vermehrt die Industrie 4.0 Einzug. Wurden in den letzten Jahren hauptsächlich Energieverbräuche und Schalthäufigkeiten der Verdichter mittels Controller und Marktsteuerungen erfasst, so stehen dank neuer Technologien mittlerweile qualitative Informationen im Interesse der Anwender: Anzahl Türöffnungen und Kaufakte, out-of-stock Situationen, Platzierungsanalyse (steht das richtige Gerät an der richtigen Stelle), usw.

Durch die automatisierte Auswertung (big data) ergeben sich schnelle Entscheidungsvorlagen zur Optimierung Ihrer Umsatz- und Kostensituation.

Sprechen Sie uns an – wir erarbeiten die passgenaue Lösung für Ihre Anwendung.